Der Trägerverein Voliere Schloss Wildegg wurde am 8. Dezember 2011 gegründet mit dem Zweck, die Voliere auf Schloss Wildegg zu erhalten. In einem ersten Schritt hat er die Sanierung der alten Voliere an die Hand genommen, und seit der Fertigstellung im Sommer 2013 ist der Verein für die Bewirtschaftung der Anlage zuständig.

Neubau:
Gegen Ende 2012 wurde die alte Voliere von Vereinsmitgliedern demontiert und 2013 von Grund auf neu gebaut. Dieser Neubau wurde vom Trägerverein initiiert, geplant, organisiert und geleitet (Projektleitung: Christian Möhl, Vorstandsmitglied). Durch Anwerbung von Mitgliedern und wiederholte Spendenaufrufe hat der Verein Geld gesammelt und einen wesentlichen Beitrag zur Finanzierung des Neubaus geleistet.
 
Finanzierung Neubau Voliere
 
Bewirtschaftung:
Schon während der Neubauphase hat der Verein entschieden, welche Vogelarten gehalten werden sollen. Nach Fertigstellung wurden die Tiere entsprechend zugekauft, die Voliere in Betrieb genommen und am 8. September 2013 offiziell eingeweiht. Seither konzentriert sich die Vereinsaktivität auf die Bewirtschaftung der Anlage: Wir organisieren die Betreuung der Vögel und finanzieren den Unterhalt der Voliere zu 100 %.

 
 
PDF Icon   Vereinsstatuten als PDF